Schlangenring (Sonderanfertigung)

Wie Tag und Nacht – Der Schlangen-Doppelring stellt eine Weiterentwicklung der beiden Schlangenmotive meiner Ausstellung in Paris dar.

Bei der Frage, wofür die Zweieinigkeit der Schlangen steht, ist dem Träger und Betrachter freier Interpretationsraum gelassen. Fest steht, dass Palladium und Gold hier in einem besonders reizvollen Kontrast zu einander stehen, der insbesondere durch die unterschiedlichen Farbtöne der Edelsteine unterstrichen wird.

Der blaue Tansanit funkelt wie Eis und verleiht der rechten Schlange aus glänzendem Palladium einen kühle, nächtlichen Touch. Im Gegensatz dazu erscheint die rechte Schlange durch den lebendig grünen Tsavorit und das  750 Gelbgold warm und sonnengebräunt.